Rahmenbedingungen und Kleingedrucktes


Information, Anmeldung und Organisation

 

Barbara Kramer

Institut für Klärungshilfe Köln

Pferdmengesstrasse 15

D-50968 Köln

 

Kosten

Die Ausbildung Klärungshilfe - Konfliktberatung im beruflichen Bereich ist in ein Basis-und Intensivtraining aufgeteilt:

 

Das Basistraining: 2 Module (8 Tage)

Kosten: 2.950,00 € plus MwSt. plus Unterkunft, Verpflegung und Tagungspauschale

Sie können sich nach dem Basistraining entscheiden, ob Sie im Intensivtraining Ihren Lernprozess weiter vertiefen möchten.

 

Das Intensivtraining: 4 Module (16 Tage)

Kosten: 5.950,00 € plus MwSt. plus Unterkunft und Verpflegung plus Tagungspauschale

 

Gesamtpacket

Wenn Sie sich von Beginn an für die die komplette Ausbildung entscheiden, kostet diese 8.400.- plus MwSt. plus Unterkunft, Verpflegung und Tagungspauschale. 

Teilnehmerzahl: 15 - 18

Ausbildungsort: Hotel Siegfriedbrunnen, Grasellenbach im Odenwald

 

Lernatmosphäre und Lernort

Das Curriculum berührt bei den Teilnehmenden erfahrungsgemäß – neben der methodischen Ausbildung - auch eine tiefere persönliche Ebene in der Auseinandersetzung mit der eigenen Konfliktgeschichte und dem daraus resultierenden heutigen Konfliktverhalten.

 

Wir haben deshalb immer großen Wert daraufgelegt, einen Seminarort zu finden, der naturnah liegt und in den Seminarpausen viele Möglichkeiten zur Erholung und „Kontemplation“ bietet.

 

Das Hotel Siegfriedbrunnen - mitten im Odenwald gelegen -, bietet diese Möglichkeiten, und trägt durch weitere Faktoren (Meerwasserschwimmbecken, Sauna, Hallenschwimmbad und sehr gutem Essen) zu einem gelungenen und inspirierenden Aufenthalt und einer besonderen Lernzeit bei.

 

 

 

Didaktik, Abschlusszertifikat und Anerkennung:

 

In jedem Modul sind immer mindestens zwei Ausbilder*innen anwesend, um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, von verschiedenen Arbeitsstilen zu lernen.

 

Das erfahrene Ausbildungsteam bietet Ihnen:

  • 20 Jahre Erfahrung in der Ausbildung der Methode Klärungshilfe
  • immer 2-3 Ausbilder*innen in jedem Modul anwesend
  • einen didaktisch abwechslungsreichen und praxisnahen Lernprozess
  • Selbsterfahrung durch Live-Klärungsgespräche, in denen Sie sich in den unterschiedlichen Rollen als Klärungshelfer und Konfliktpartei erleben können
  • Reflexion Ihres Lernprozesses in den praktischen Übungseinheiten
  • Supervision Ihrer eigenen Praxisfälle zwischen den Modulen
  • Hospitation in Klärungsgesprächen nach gegebenen Möglichkeiten

Für den Abschluss des Basistraings erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Für den Abschluss der kompletten Ausbildung erhalten Sie ein Zertifikat (Thomann zertifizierter Klärungshelfer IfK® ).

 

Die komplette Ausbildung umfasst 170 Stunden Präsenz und 30 Stunden Selbststudium und erfüllt damit die vom Bundesverband Mediation geforderte Mindeststundenzahl von 200 Stunden. Zusammen mit der Dokumentation von 5 Praxisfällen können die Lizenzierung zum Mediatorin BM® / Mediator BM® beantragt werden.

 

Außerdem berechtigen 120 Stunden zusammen mit einer Einzelsupervision zum Führen des Titels „zertifizierte Mediatorin“ im Sinne des deutschen Mediationsgesetzes.

 

Die Ausbildung beinhaltet Anteile zur persönlichen Selbsterfahrung bezogen auf das eigene Konfliktverhalten. Die Bereitschaft, innerhalb der Ausbildungsgruppe auftretende Konflikte zu klären, ist Voraussetzung für die Teilnahme.


Institut für Klärungshilfe Köln

Barbara Kramer

Diplom Psychologin

Konfliktklärung und Coaching

Thomann zertifizierter Klärungshelfer IfK®

Ausbilderin IfK

Pferdmengesstraße 15

50968 Köln (Marienburg)

Mobil: 0160 1234500